Jahresprogramm 2016

Einzelheiten finden Sie in den entsprechenden Rubriken


Weltkugel_2016__F e b r u a r

Freitag, 12. – Samstag, 13. – Sonntag, 14.

Vor 40 Jahren:

Gronau, Epe und die Welt um 1976

Gasthof Gleis am Amtsvennweg


wasserturmM ä r z

Sonntag, 13.

Die Stadtwerke Gronau laden ein zum

Turmtag

Der Wasserturm am Stadtpark kann von 13 bis 17 Uhr

kostenfrei besichtigt werden – Erläuterungen von Hp. Dickel.


udo_M ä r z

Sonntag, 20.

Udo Lindenberg und seine Heimatstadt Gronau in Westfalen

Ein panikhistorischer Rundgang mit Hp. Dickel.

14 Uhr ab Rock- u. Popmuseum


udo_A p r i l

Sonntag, 17.

Udo Lindenberg und seine Heimatstadt Gronau in Westfalen

Ein panikhistorischer Rundgang mit Hp. Dickel.

14 Uhr ab Rock- u. Popmuseum


Hermann Mensing - Lesesaal, Bild aufberJ u n i

Samstag, 25.

Hermann Mensing zu Gast im Wasserturm

39. Lesung im Gronauer Wasserturm am Samstag, 25. Juni 2016
Kartenvorverkauf bei den Stadtwerken

Die Stadtwerke Gronau und Hanspeter Dickel laden wieder in den Wasserturm ein. Auf dem Programm stehen Prosa und neue Gedichte von und mit Hermann Mensing. Der gebürtige Gronauer lebt und arbeitet in Münster und hat sich in den vergangenen Jahrzehnten mit seinen zahlreichen Veröffentlichungen einen weithin anerkannten guten Ruf erarbeitet. Hermann Mensing schreibt auch Hörspiele, Theaterstücke, Geschichten und Romane für Kinder. Moderator Hanspeter Dickel bietet zudem stadtgeschichtliche Verbindungen und neue Stücke für Klavier.

Einlass ist ab 19 Uhr, Beginn um 19.30 Uhr. Karten gibt es nur im Vorverkauf im Kundenzentrum der Stadtwerke Gronau an der Laubstiege. Der Eintritt beträgt zwölf Euro. PlusService Card-Kunden erhalten die Karten ermäßigt für nur sechs Euro (pro vorgelegter PlusService Card eine ermäßigte Eintrittskarte). Im Eintrittspreis ist ein Freigetränk enthalten.


wasserturmJ u n i

Sonntag, 26.

Die Stadtwerke Gronau laden ein zum

Turmtag

Der Wasserturm am Stadtpark kann von 13 bis 17 Uhr

kostenfrei besichtigt werden – Erläuterungen von Hp. Dickel.


udo_A u g u s t

Sonntag, 28.

Udo Lindenberg und seine Heimatstadt Gronau in Westfalen

Ein panikhistorischer Rundgang mit Hp. Dickel.

14 Uhr ab Rock- u. Popmuseum – bereits ausgebucht!


udo_S e p t e m b e r

Sonntag, 11.

Udo Lindenberg und seine Heimatstadt Gronau in Westfalen

Ein panikhistorischer Rundgang mit Hp. Dickel.

14 Uhr ab Rock- u. Popmuseum – bereits ausgebucht!


udo_S e p t e m b e r

Sonntag, 18.

Udo Lindenberg und seine Heimatstadt Gronau in Westfalen

Ein panikhistorischer Rundgang mit Hp. Dickel.

14 Uhr ab Rock- u. Popmuseum


udo_O k t o b e r

Sonntag, 2.

Udo Lindenberg und seine Heimatstadt Gronau in Westfalen

Ein panikhistorischer Rundgang mit Hp. Dickel.

14 Uhr ab Rock- u. Popmuseum – bereits ausgebucht!


udo_O k t o b e r

Sonntag, 9.

Udo Lindenberg und seine Heimatstadt Gronau in Westfalen

Ein panikhistorischer Rundgang mit Hp. Dickel.

14 Uhr ab Rock- u. Popmuseum


stadtrundfahrt_busO k t o b e r

Sonntag, 23.

Große Stadtrundfahrt Gronau und Epe

Historische Standpunkte – Aktuelle Blickpunkte

Besondere Entwicklungen der letzten 12 Monate

14 Uhr ab Busbahnhof Gronau

 


julia friedrichs, autorin, 2014D e z e m b e r

Samstag, 3.

Julia Friedrichs zu Gast im Gronauer Wasserturm

40. Lesung (Adventslesung). Eintrittskarten nur im Vorverkauf bei den Stadtwerken an der Laubstiege.

Julia Friedrichs, geboren 1979 in Gronau/Westfalen, studierte Journalistik in Dortmund. Heute arbeitet sie als freie Autorin von Fernsehreportagen und Magazinbeiträgen, u.a. für die WDR-Redaktionen „die story“ und „Aktuelle Dokumentation“ sowie für die „Zeit“. Für eine Sozialreportage wurde sie 2007 mit dem Axel-Springer-Preis für junge Journalisten und dem Ludwig-Erhard-Förderpreis ausgezeichnet. 2010 erhielt sie den Nachwuchspreis des deutsch-französischen Journalistenpreises. 2013 war sie für den Deutschen Reporterpreis nominiert, 2014 erhielt sie den Medienpreis der Deutschen Telekom Stiftung.

Julia Friedrichs lebt in Berlin. Sie veröffentlichte die Bestseller „Gestatten: Elite. Auf den Spuren der Mächtigen von morgen“ (2008), „Deutschland dritter Klasse. Leben in der Unterschicht“ (mit Eva Müller und Boris Baumholt, 2009), „Ideale. Auf der Suche nach dem, was zählt“ (2011) und „Wir Erben – Was Geld mit Menschen macht“ (2015).

Photo: (c) Susanne Schleyer


wasserturmD e z e m b e r

Sonntag, 4.

Die Stadtwerke Gronau laden ein zum

Turmtag

Der Wasserturm am Stadtpark kann von 13 bis 17 Uhr
kostenfrei besichtigt werden – Erläuterungen von Hp. Dickel.

 


poster_A3.indd